SCoGM Segelclub oberer Greifensee Maur
 

SCoGM

Pfahlbauten Maur bei der Schifflände

 

7.7.2021 Nach 5000 Jahren werden an der Schifflände Maur wieder Einbäume wie zu Pfahlbauer Zeiten eingewassert.
Auch die Pfahlbauer*in  von heute bekamen nasse Schuhe, so wie ihr Vorgänger der genau an dieser Stelle vor 5000 Jahren sein Schuh verlor.
Beitrag von Teletop

 

Weitere Bilder unter Pfahlbauten Maur

Pfahlbauer20210707a

Pfahlbauer20210707b Pfahlbauer20210707c

Pfahlbauer20210707d Pfahlbauer20210707e

Pfahlbauer20210707f Pfahlbauer20210707g

Pfahlbauer20210707h Pfahlbauer20210707j

  

11.6.2021: Kantonsarchäologe auf dem SGG "Pfahlbauten Rundfahrt Schiff:  "Das Pompeji im Greifensee"
Die Pfahlbauer in Maur, Zürich 

PfahlbauerSchuh2

PfahlbauerSchuh
Nachbau des Pfahlbauer Schuhes welcher 2018 bei der Schifflände Maur gefunden wurde

PfahlbauerSchuhMaur
Original des Pfahlbauer Schuhes welcher 2018 bei der Schifflände Maur gefunden wurde
 

26.3.2021: Pfahlbaufund bei der Schiffände Maur wird im Museum Maur ausgestellt.
Bericht in der Maurmer Post vom 26.3.2021
PfahlbauerMuseumMaur

 

1.2.2020 Archäologie Schweiz;  in der Zeitschrift  as.43.2020.2

Pfahlbauer2020as1 
Fundstelle: Maur Schifflände: Schichtgrabung in neolithischen Kulturschichten; 

Pfahlbauer2020as2
Einmessen von Pfählen mittels Unterwasser-GPS "Hydra"

Pfahlbauer2020as3
Fundstelle Maur Schifflände: Schnurkeramische Netz Schwimmer, immer noch durch die geflochtenen Schnur verbunden

 

 

31.5.2019: Ergebnisse der Ausgrabungen bei der Schifflände Maur aus "Mauremer Post"

MauermerPost18 6
MauermerPost18 7

Pfahlbauer2018 1 

Taucher unter Wasser am 7.5.2018 bei der Schifflände Maur.
Gelbe Bojen = Taucher Standorte und drahtlose Kommunikation für Unterwassser 

 Pfahlbauer2018 2 Pfahlbauer2018 3

Taucher am 7.5.2018 bei der Schifflände Maur         Fundstücke vom 7.5.2018 : Tonscherben mit Verzierungen und verkohlten Essensresten

Pfahlbauer2018 4 Pfahlbauer2018 5

Fundstücke vom 7.5.2018                                               Fundstücke vom 7.5.2018: Tonscherbe mit Essensresten
Geflochtene Schnüre zur vorläufigen Konservierung im Wasserglas 

 

Phahlbauten

Das Kompetenzzentrum für Unterwasserarchäologie des Amts für Städtebau der Stadt Zürich wird im Auftrag der Kantonsarchäologie im betreffenden Zeitraum Arbeiten an der Pfahlbaufundstelle Maur Schifflände durchführen.

Unser Arbeitsbereich liegt unmittelbar am Schiffssteg, welcher normalerweise durch die Stadt Uster belegt wird.

Für die Ausgrabungsarbeiten werden am Seegrund ein Vermessungsnetz sowie technische Infrastruktur eingebracht, welche für die Dauer der Arbeiten auch dort verbleiben.

Stadt Zürich Amt für Städtebau Kompetenzzentrum Unterwasserarchäologie/Dendrochronologie Seefeldstr. 317 8008 Zürich

Von über (50 Standorten) in der Schweiz erzählt diese gratis Iphone App (palafittes guide)

und dazu eine Broschüreder Stadt Zürich/ Unterwasserarchäologie mit weiteren Infos.

Am sind Greifensee ca. 14 Pfahlbauten bekannt